Lebenshilfe und Beratung...

Bereitschaftsdienst der Priester im Pastoralverbund
0171 2697680

Sterbebegleitung, Krankensalbung oder wo sonst dringend geistlicher Beistand notwendig ist. Kein Ersatz der Telefonseelsorge:


Telefonseelsorge
Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222


Weitere Ansprechpartner finden Sie auf dieser Seite!

Caritas ist Kirche. Vor Ort. Kompetent. Für Sie da.

Notfalltelefon Bereitschaftsdienst der Priester im Pastoralverbund

Pastoralverbund richtet Bereitschaftsdienst ein

Der Pastoralverbund Bigge-Olsberg richtet einen seelsorgerischen Bereitschaftsdienst ein: Unter der zentralen Telefonnummer 0171 2697680 kann zukünftig an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr ein Geistlicher erreicht werden. Es gibt Situationen, in denen eine seelsorgerische Begleitung dringend benötigt wird – beispielsweise, wenn eine unvorhergesehene Sterbesituation eintritt. Damit die Suche nach einem Geistlichen dann nicht zu einer weiteren Belastung wird, kann über die zentrale Nummer in jedem Fall ein Pastor erreicht werden.  Den Dienst übernehmen die vier Pastöre im Pastoralverbund: Pastor Burkhard Sudbrock, Pastor Christian Laubhold, Pastor Antoni Soja und Pfarrer Richard Steilmann.

„Unser Angebot richtet sich an seelsorgerische Notfälle, wie die  Sterbebegleitung, Krankensalbung oder wo sonst dringend geistlicher Beistand benötigt wird. Wir können und wollen damit aber nicht die Angebote der Telefonseelsorge, die man in persönlichen Ausnahmesituationen unbedingt unter 0800 111 0 111 kontaktieren sollte, ersetzen“, so Frank Kahlenberg, Verwaltungsleiter des Pastoralverbunds.

Auch dient die neue Nummer nicht für Terminvereinbarungen oder das Bestellen von Messintentionen. Hier sind weiterhin ausschließlich die Pfarrbüros während der üblichen Ansprechzeiten – welche Sie bspw. in den Pfarrnachrichten oder auf der Homepage www.pastoralverbund-bigge-olsberg.de finden – zuständig.

Warenkorb in Olsberg

„Warenkorb Olsberg“  – ein sozialer Einkaufsmarkt vor Ort:

Adresse: Pfarrheim „St. Nikolaus“, Kirchstr. 3, Olsberg  (Eingang Kellergeschoss)

 

Öffnungszeit: jeden Mittwoch 10.30 – 12.00 Uhr

————————————————————

Ansprechpartner sind:

  • Gabi Hennecke 02962-5906 oder

g.hennecke@pv-bigge-olsberg.de

 

  • Uli Schilling 02961-97190 (Caritasverband Brilon)

oder  u.schilling@caritas-brilon.d

Kleidershop in Bigge

Kleidershop

Gute Kleidung für kleines Geld!

Öffnungszeiten?

Für den Verkauf: Jeden Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Für die WarenannahmeMontags von 09.30 bis 10.30 Uhr und Donnerstags von 16.00 bis 17.00 Uhr

In den Ferien bleibt der Kleidershop geschlossen.

Wo?

Im Pfarrheim Bigge

Was?

Wie in einer richtigen Boutique können Kunden nach Größen sortiert schicke Kleidung für jedes Alter und jeden Geschmack aussuchen und auch vor Ort in unserer Umkleidekabine anprobieren.
Das sechsköpfige Team rund um Iris Peters freut sich auf Ihre Kleiderspenden und Ihren Besuch!

Für wen?

Vorwiegend bedürftige Menschen und Familien. Andere Personen sind aber auch willkommen.


Angebot?

Gut erhaltene gebrauchte Kleidung, die von Privatleuten und auch örtlichen Modegeschäften gespendet wird. Neben Kleidung bieten wir auch Schuhe, Bettwäsche, Handtücher, Kinderwagen und einiges mehr an.

Kosten?

Die Waren werden gegen geringes Entgelt verkauft.

Erlöse?

Die Einnahmen fließen zu 100% in gemeinnützige Projekte der Caritas-Konferenz vor Ort, wie die Einzelfallhilfen.

Viele Kleidungsstücke, die im Kleidershop keine Interessenten finden, werden karitativen Paketaktionen z. B. für die Ukraine und Kasachstan zugeführt. Kleiderspenden sind jederzeit herzlich willkommen.

Bei Fragen zum Kleidershop erreichen Sie Iris Peters unter der Tel. 02962-73 56 17.

Wer hilft, ich bin ungewollt schwanger ...

Schwangerschaftsberatung des

Sozialdienst Katholsicher Frauen (SkF)

Steinstr. 12

59872 Meschede

Tel.:             0291-7131

E-Mail:         schb.meschede@skf-hochsauerland.de

Ansprechpartnerin: Angela Kloppenburg (Dipl. Sozialpädagogin)

Sprechstunden auch in Brilon möglich Steinweg 10

oder

Bundesweite, kostenlose Telefonnummer für (auch anonyme) Beratung und Hilfe: vitaL, 0800/3699963, www.vita-l.de

Bundesweite Emailberatungwww.abtreibung.de

Wer hilft, ich bin einsam …

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222
Telefonseelsorge

Nehmen Sie die Angebote in unserer Gemeinde wahr.
Sie finden den aktuellen Pfarrbrief auf unserer Startseite. 

 

Wer hilft, ich habe finanzielle Probleme …

Caritaskonferenzen in:

– Assinghausen                 Ursula Stratmann

– Bigge:                            Iris Peters

– Bruchhausen                  Doris Steinrücken

– Brunskappel                   Elisabeth Körner

– Helmeringhausen            Marianne Flenner

– Olsberg                          Beatrix Rammroth

– Wiemeringhausen           Waltraud Kaiser

– Wulmeringhausen           Margot Schmidt

– telefonischer Kontakt über:

Caritasverband Brilon e.V.

Caritaskoordination

Ulrich Schilling

02961-97190

E-Mail: u.schilling@caritas-brilon.de

————————————————

Allgemeine Soziale Beratung des Caritasverbandes Brilon e. V.:

Maria-Theresia Kupitz

Scharfenberger Str. 19

59929 Brilon

02961-97190

E-Mail: t.kupitz@caritas-brilon.de

Schuldner- und Insolvenzberatung des:

Sozialdienstes Katholischer Frauen (SkF)

Steinweg 10

59929 Brilon

02961-96060

E-Mail: inso-sb@skf-brilon.de

——————————————

Sprechstunden in Brilon:

dienstags:              08.30 – 11.00 Uhr

donnerstags:          13.30 – 16.30 Uhr

oder telefonischer Terminabsprache

Wer hilft, ich bin mit meinem Kind überfordert …

Beratungsstelle für Eltern,
Kinder und Jugendliche in Brilon

Gartenstr. 33

59929 Brilon

Tel. 02961-2489

E-Mail: eb-brilon@caritas-meschede.de

Wer hilft, ich bin missbraucht worden …

Auf dieser Seite finden Sie Ansprechpartner, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen zum Thema sexuelle Gewalt haben, Opfer eines Missbrauchs wurden, Verdachtsfälle besprechen möchten oder weitere Informationen benötigen.

Anonyme Beratung für Opfer sexuellen Missbrauchs

0800 2255530

Telefonische Anlaufstelle des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Weitere Informationen unter http://www.beauftragter-missbrauch.de/

Nummer gegen Kummer

0800 1110333

Ansprechpartner für Fälle sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen

Dr. Franz Kalde ist Ansprechpartner und Kontaktperson für Personen, die solche Fälle anzeigen möchten. Dem Beauftragten steht ein Arbeitsstab aus Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzten, Juristen und Theologen zur Seite.

Die Arbeit des Beauftragten sowie des Arbeitsstabes orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen
Bischofskonferenz „Zum Vorgehen bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger durch Geistliche im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“.

Dr. Franz Kalde
Tel.: 0 52 51/1 25 13 44
E-Mail: missbrauchsbeauftragter@erzbistum-paderborn.de

Präventionsbeauftragter zur Vorbeugung von sexuellem Missbrauch ist Karl-Heinz Stahl

Karl-Heinz Stahl
Domplatz 3
33098 Paderborn

Telefon: 05251 125-1213
karlheinz.stahl@erzbistum-paderborn.de

Wer hilft, ich trauere …

Hospizverein Brilon e.V.:

  • Trauerbegleitung
  • „Trauer Café“ – regelmäßig sonntags im Alfred-Delp-Haus

(ADH) Brilon

Informationen über Hospizverein Tel. 02961-2781 oder

Caritasverband Brilon Tel. 02961-97

Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle für Menschen in  Krisensituationen, Ehe- oder Partnerproblemen u.a.

  • Kontakt: 0291-7818 oder E-Mail:

eheberatung-meschede@erzbistium-paderborn.de

Beratungsort auch in Brilon

Wer hilft, ich habe Suchtprobleme oder Angehörige mit Suchtproblemen …

Fazenda da Esperança – Hof der Hoffnung – christliche Suchthilfe

Dort wird in einer familiären Gemeinschaft Männern, Frauen und Jugendlichen einen Weg aus Sucht und Orientierungslosigkeit ermöglicht.
Die “Höfe der Hoffnung” (dt. für “Fazenda da Esperança”) unterscheiden sich von der in Deutschland gängigen Praxis der Sucht- und Drogentherapie besonders durch den Selbsthilfeansatz.  Sie sind auch anerkannte Therapieeinrichtungen nach §§ 35 ff BtMG.
————————————————————
Hellefelder Strasse 39
59846 Sundern OT Hellefeld
Telefon: 02934-9625485
E-Mail: hellefeld@fazenda.de

Was ist die Fazenda?

—————————————————–

ODER:

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle Sucht- und Drogenberatungsstelle des Caritasverbandes Brilon e.V.

Scharfenberger Str. 19

59929 Brilon

Tel. 02961-7799770

E-Mail: psbb-brilon@caritas-brilon.de

——————————————–

Männer-Fazendas:

Fazenda Gut Neuhof

Neuhof 2
14641 Nauen OT Markee
Telefon: 03321-451200
E-Mail: gut-neuhof@fazenda.de

Fazenda Bickenried

Bickenried 2
87660 Irsee
Telefon: 08341-9956260
E-Mail: bickenried@fazenda.de

Fazenda Mörmter

Düsterfeld 8
46509 Xanten
Telefon: 02801-2053
E-Mail: moermter@fazenda.de

Fazenda Haus Sabelsberg

Sabelstr. 27
56154 Boppard
Telefon: 06742-8983934
E-Mail: boppard@fazenda.de

Fazenda Gut Hange

Schaler Str. 8
49832 Freren
Telefon: 05902-9495345
E-Mail: gut-hange@fazenda.de

Frauen-Fazendas

Fazenda Riewend

Linder Weg 5
14778 Päwesin OT Riewend
Telefon: 033838-40304
E-Mail: riewend@fazenda.de

Fazenda Hellefeld

Hellefelder Strasse 39
59846 Sundern OT Hellefeld
Telefon: 02934-9625485
E-Mail: hellefeld@fazenda.de

 

Wer hilft, ich bin überfordert mit der Krankenpflege Angehöriger …

Caritas-Sozialstation für häusliche Krankenpflege

Sozialstation Olsberg

Josef-Rüther-Str. 1

59939 Olsberg

Tel 02962-7353500

E-Mail: sozialstation.olsberg@caritas-brilon.de

Wer hilft, ich / mein Angehöriger habe / hat Fragen zu religiösen Sekten …

Beauftragter für Sekten und Weltanschauungsfragen:

Vikar Pascal Obermeier
Erzbischöfliches Generalvikariat
Hauptabteilung Pastorale Dienste
Domplatz 3
33098 Paderborn
Tel.: 05251 – 1251524
E-Mail: pascal.obermeier@erzbistum-paderborn.de

Wer hilft, unsere Ehe, Partnerschaft kriselt ...

Unsere Ehe und Paarberatung im Erzbistum Paderborn unterstützt Sie gerne!

Ich möchte ein seelsorgliches Gespräch mit einem Mitglied aus dem Pastoralteam (Pastor, Gemeindereferentin) vor Ort ...

Bitte nehmen Sie mit einem Mitglied des Pastoralteams Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin:

Klicken Sie auf das Bild! Dort finden Sie alle Ansprechpartner:

—————————————————————————————-

Notfallseelsorge

  • Erstbetreuung von Verletzten, Beteiligten und Angehörigen
  • Erstbetreuung im Zusammenhang mit Suizid und Suizidversuch
  • Überbringung von Todesnachrichten in Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Erstbetreuung von Personen, die Opfer eines Verbrechens wurden
  • Erstbetreuung von Einsatzkräften in Verbindung mit den Fachberatern Seelsorge der Feuerwehr und den Polizeiseelsorgern, ggf. Nachbereitung bei belastenden Einsätzen

Wird von der Einsatzstelle der Polizei oder Feuerwehr infomiert!

————————————————-

 

Pastoralverbund Bigge Olsberg Hauptstr. 59 59939 Olsberg
pfarrbuero@pv-bigge-olsberg.de
02962-2708