Was sind Sakramente?

Ein Sakrament ist die sichere, unverbrüchliche, sichtbare Wirkung der Liebe Gottes zu uns! Die katholische Kirche kennt 7 Sakramente:

Ein Beitrag zu den Sakramenten von ProfDr. Peter Schallenberg Moraltheologe an der theologischen Fakultät Paderborn: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die sieben Sakramente

Was ist Glück? Wie kann mein Leben gelingen?
Was gibt meinem Leben Sinn?
Wir Menschen sind im Gegensatz zu den Tieren Wesen, die
nicht nur Bedürfnisse nach Sicherheit, Nahrung und Nähe haben.
Wir haben Fragen und Sehnsüchte, die weit darüber hinausgehen.
Wir sind vernunftbegabt und können Entscheidungen auch gegen unsere Instinkte treffen.
Jede Lust wünscht sich im Letzten „tiefe, tiefe Ewigkeit“.
(Friedrich Nietzsche)
Sinnloses Leiden empört uns. Wir möchten anerkannt und wertgeschätzt werden.
Wenn wir eine Arbeit ausüben, die uns nutzlos erscheint, kann uns das krank machen.
Tief in uns spüren wir, dass es mehr gibt als nur zu essen, zu arbeiten, zu schlafen …
Familie und Freunde haben für uns einen großen Wert, weil wir erfahren,
wie wichtig es ist, zu lieben und geliebt zu werden.
Wir sind Menschen, die „geerdet“ und „gehimmelt“ sind.
Wir wollen erkennen und lieben.
Wir suchen in dieser Welt nach dem Wahren, Schönen, Guten und Ewigen.

Wir Christen glauben: Das ist Gott! Er hat uns gezeigt,
wie wir Sinn und ein gelingendes Leben finden können.

Er ist Mensch geworden in Jesus Christus und aus Liebe für uns
gestorben. Durch Jesus ist der „Himmel“ auf unsere „Erde“ gekommen.
Denn Jesus will uns zu Menschen machen, die der wahren Liebe,
die Gott ist, „zuleben“.

Aber wie kommt dieser Gott in unsere Welt?
Wie kommt die Erlösungstat Jesu am Kreuz in mein Leben?

Wir Christen glauben: Das passiert in den Sakramenten.
Das Wort Sakrament kommt vom lateinischen sacra, Heiligkeit.
Gott ist das Heilige schlechthin.
In ihm ist alles gut, alles heil, „heilig“.
Menschen erhalten alles „Heilige“ nur vom Heiligen selbst, von Gott.

Im Sakrament kommt das Heilige in unsere Welt. Ganz greifbar und erfahrbar.
So hat Gott uns durch die Kirche die Möglichkeit gegeben, an seinem Erlösungswerk teilzuhaben.

In der Katholischen Kirche haben wir sieben Sakramente.
Sieben „Zeichen“, in denen Gott ganz konkret eingreift, in deine Welt kommt und dir die Möglichkeit schenkt, an dem Sein seiner Liebe teilzuhaben.
Allerdings ist auch dieses Geschenk wie alle Geschenke: Es kann sich nur entfalten, wenn ich es auspacke und in mein Leben lasse.

 

Pastoralverbund Bigge Olsberg Hauptstr. 59 59939 Olsberg
pfarrbuero@pv-bigge-olsberg.de
02962-2708