Darstellung des Herrn  Maria Lichtmess

2. Februar 2021
Am 2. Feb. endete früher die Weihnachtszeit

In Bruchhausen feiern wir heute um 19:00 Uhr das Fest zur Darstellung des Herrn in der Kirche St. Cyriakus. Herzliche Einladung mit Abstand mitzufeiern!

Ein Impuls zum Fest von Pastor Meinolf Wacker aus dem Pastoralverbund Kamen-Kaiserau:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 2. Februar feiert die katholische Kirche vierzig Tage nach Weihnachten das „Fest der Darstellung des Herrn“. Diese Tradition geht auf biblischen Ursprung zurück.

Nach dem Lukasevangelium brachten
(Lk 2,22-23)  Maria und Josef ihren erstgeborenen Sohn Jesus nach jüdischer Tradition in den Tempel.

Bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil in den 1960er-Jahren wurde der marianische Aspekt des Festes in den Vordergrund gestellt, weshalb das Fest bis heute auch als „Maria Lichtmess“ bekannt ist. An der „Darstellung des Herrn“ wird noch einmal an die Weihnachtszeit erinnert: Zwar schließt die „Taufe des Herrn“ am Sonntag nach dem
6. Januar den Weihnachtsfestkreis, aber die Weihnachtszeit kann noch bis zum 2. Februar gefeiert werden. Darum sind auch noch in vielen Kirchen Krippe und Weihnachtsbaum zu finden.  Traditionell wurden und werden am 2. Februar die Kerzen für das ganze Jahr geweiht, und häufig wird in den Gottesdiensten auch der Blasiussegen erteilt.

Quelle: katholisch.de

Pastoralverbund Bigge Olsberg Hauptstr. 59
59939 Olsberg
pfarrbuero@pv-bigge-olsberg.de
02962 - 2708

Erstkommunionvorbereitung
Gabriele Hennecke
02962 - 1651
gabi.hennecke@pv-bigge-olsberg.de

Firmung
Charlotte Roland
c.roland@pv-bigge-olsberg.de
0151 - 61 57 38 35